#24 Eggs, Drugs and Rock’n’Roll

Eine Antwort auf „#24 Eggs, Drugs and Rock’n’Roll“

Es war mir eine große Ehre und Freude, euch ein Gastgeber sein zu dürfen!
Und der leidenschaftliche Kartonaufheber bedankt sich für den Tipp für seine Altersvorsorge, besser als Flaschenpfandsammeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.